Outfit

Dänische Liebe…

Ich glaube es ist nicht zu übersehen, dass ich in den vergangenen Wochen viele Insta Posts zum Thema Schmuck hatte. Es ist ja nicht so, dass ich vorab keinen Schmuck getragen hätte, aber ich bin wählerischer geworden wenn es um den Schmuck geht den ich trage…

Ohrringe sind gerade eines DER Accessoires wenn es darum geht einem Look ein perfektes Finish zu verleihen, beispielsweise um einen schlichten Pullover ein wenig upzugraden. Aber es gibt auch andere Gründe warum man einen gewissen Schmuck gerne trägt. Meistens haben wir eine ganz persönliche Beziehung zu einem Schmuckstück, vor allem wenn es mit bestimmten Erinnerungen oder besonderen Momenten verbunden ist.

Zwar nicht mit einem besonderen Ereignis, aber mit meiner Liebe für dänische Designer verbinde ich meine Begeisterung für den Schmuck von Marlene Juhl Jørgensen, denn ich bin nicht nur ein Fan von dänischen Mode-Labels, sondern auch viele Schmuckdesigner aus dem Norden begeistern mich durch ihr Design, ihre Handwerkskunst und die besondere Qualität. Aus diesem Grund möchte ich euch gemeinsam mit FINEMATTER den Schmuck dieser Designerin näherbringen, die ganz nebenbei „Jewellery Brand of the Year“ bei den ELLE Style Awards 2016 war.

FINEMATTER bietet als Galerie und Shop für ausgewählte dänische Schmuck-Designer einzigartige Schmuckstücke an. Im eigenen Online-Shop finden sich derzeit zehn Designer, u.a. auch die Kollektion von Marlene Juhl Jørgensen. Ihr unvergleichlicher Stil ist inspiriert durch antike Kulturen und ein perfekter Mix aus Coolness und Eleganz. Vielleicht habe ich mich gerade deshalb in ihre Asymmetric Gold Hoops verliebt, weil sie zu jeder Gelegenheit passen, vom Office bis zum Dinner mit Freunden. Sie passen einfach immer und sind für mich ein wahrer Blickfang.

Den perfekten Ring finden? Auch das ist nicht immer einfach. Meistens trage ich meinen Schmuck jeden Tag und ich variiere nicht oft, also muss es ein Stück sein, das man immer wieder gerne trägt. Ich bin gespannt wie euch der Gold Horse Ring von Marlene Juhl Jørgensen gefällt, einer meiner persönlicher Favoriten aus ihrer Kollektion…

Mehr Schönes zum selber tragen oder auch zum Verschenken (bald ist Muttertag) gibt es auf www.finematter.com. Lasst mich wissen wie euch der Schmuck gefallen hat. Ich freue mich immer über Feedback von eurer Seite.

Dieser Blog Post entstand in freundlicher Kooperation mit FINEMATTER. Der Look ist styled by me und wurde von Eni Kellerhoff fotografiert. xo

 

FINEMATTER Schmuck Marlene Juhl Jorgensen

Dänischer Schmuck und wozu kann ich ihn tragen

FINEMATTER zeigt dänischen Schmuck

Marlene Juhl Jorgensen Danish Jewellery by Finematter

gelbe Hose von Baum und Pferdgarten

FINEMATTER Schmuck Gallery für dänische Designer

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Soraya Huntress
    25. März 2018 at 17:40

    Wow, Denise, Dir steht der Schmuck ausgezeichnet! Ich persönlich finde die Gold Hoops am Schönsten – sehr cool und dabei elegant, passen zu allem und dennoch etwas Besonderes. Mit diesem Look hebt man sich leicht von anderen ab… Die würden mir auch stehen.
    Den Ring finde ich auch prima; witziges Design, für Leute, die es ausgefallener mögen 🙂
    Ich mag die silbernen Schmuckstücke von MJJ nur ein kleines bisschen lieber – meine Haare und meint Teint passen besser dazu 😉
    Na dann , auf in den Frühling mit Deinem neuen Look! Finde übrigens Deine Kombi mit rosa und gelb super schön!!!!

    • Reply
      Denise Buschkühle
      25. März 2018 at 19:39

      Liebe Soraya, danke dir für dein ausführliches Feedback. Ja, du hast recht, der Schmuck ist wirklich toll und er passt nahezu zu allem. Der Teint spielt natürlich eine entscheidende Rolle für die Wirkung des Schmucks, also klasse dass du genau weißt, was zu deinem Hautton am besten passt. Vielleicht bist du ja fündig geworden 🙂

      Alles Liebe, Denise xoxo

  • Reply
    Nadine
    25. März 2018 at 19:11

    Eine wirklich tolle Auswahl an Schmuck!! Die Ohrringe gefallen mir besonders gut und ich werde gleich auf der Seite nachschauen!! :-*

    • Reply
      Denise Buschkühle
      25. März 2018 at 19:26

      Es lohnt sich wirklich liebe Nadine 🙂 Danke für dein liebes Feedback zu meinem Post. xoxo

  • Reply
    Soraya Huntress
    25. März 2018 at 22:09

    Ich habe ja schon ein wenig von Dir gelernt 😉 Kann mich noch nicht ganz entscheiden… wer die Wahl hat, hat die Qual 😉

    • Reply
      Denise Buschkühle
      26. März 2018 at 17:30

      Ja, das ist manchmal so, aber toll, dass du etwas gefunden hast 🙂
      xoxo

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen